Der SVM bietet den Rehabilitationssport seit 14 Jahren erfolgreich an. Die Rehabilitation findet i. d. R. nach Abschluss medizinischer Maßnahmen wie Krankengymnastik oder einem stationären Aufenthalt eines Krankenhauses oder einer Rehabilitationseinrichtung statt.Die Maßnahme kann aber auch als ergänzende oder die Therapie begleitende Maßnahme erfolgen. Auf ärztliche Verordnung werden von der Krankenkasse bis zu 50 Einheiten (Stunden) in einem Zeitraum von 18 Monaten bewilligt.

Dem/der Teilnehmer (in) entstehen durch diese Maßnahme außer der Mitgliedschaft im SVM keine weiteren Kosten. Die Abrechnung mit der Krankenkasse wird vom SVM vorgenommen.

Die Übungseinheiten erfolgen in Gruppen und werden überwiegend mit viel Bewegung durchgeführt, wobei natürlich auf die gesundheitlichen Probleme jeder teilnehmenden Person Rücksicht genommen wird. Aber auch mit Kraft- und Dehnungsübungen sowie Koordinations- und Entspannungsübungen ist es unser erklärtes Ziel, die Beweglichkeit und das Wohlbefinden der Teilnehmer zu fördern.
Der Spaßfaktor darf dabei natürlich nicht zu kurz kommen. Mit den unterschiedlichen Handgeräten wie Thera-Band, Stäben, Reifen usw. wird das Gleichgewicht der Teilnehmer wieder hergestellt.

Sollten Sie Interesse haben, wenden Sie sich bitte an die Mitglieder des Vorstandes  des SVM oder direkt an die Übungsleiterin Christa Gerdes unter der Tel. Nr. 04491 823501.

Die Übungseinheit findet jeden Dienstag von 19:30 Uhr bis 20:30 Uhr statt.